Kleines Making-of-Filmchen

Die Redakteurin des Magazines "EXAGGERATED FEATURES" der ISCA (International Society of Caricature Artists) hat mich Anfang des Jahres eingeladen, einen Film über die Entstehung einer Figur zu publizieren. Ich hatte davor zwar keinerlei Erfahrung im Filmen, habe die Herausforderung aber gerne angenommen, mir die HandyCam meines Bruders ausgeborgt, das richtige Stativ für meine Zwecke gefunden und losgefilmt. 1 Woche lang. Dass ich dann 2 Tage lang Filmmaterial sichten und schneiden musste, war mir am Anfang noch nicht ganz klar. An alle Filmschneider: Hut ab! Da braucht man gute Nerven, Geduld und Sitzfleisch! Aber hier geht's nun zum Filmchen: 

Und es gibt auch einen Fotobericht: 

EF_1_1000.jpg
EF_2_1000.jpg
EF_3_1000.jpg
EF_4_1000.jpg
EF_5_1000.jpg
EF_6_1000.jpg

ISCA CON 26, ORLANDO, FLORIDA

Material zusammenrichten und dann ...

00_Bi_Material.jpg

 

... auf zur Titelverteidigung nach Florida!

Austriän Görmän Frändshüp Team - bestehend aus Bernd Ertl, Joachim Rick, mir und Bernd Weidenauer. T-Shirt-Logo by Bernd Ertl

Austriän Görmän Frändshüp Team - bestehend aus Bernd Ertl, Joachim Rick, mir und Bernd Weidenauer. T-Shirt-Logo by Bernd Ertl

Am ersten Tag war noch ein wenig Zeit für Touristenprogramm: Kennedy Space Center und ein bissl durchs Land kutschieren. Aber am Abend gab's schon die großen Wiedersehensparty!

01_IceBreaker_Pano.jpg

Party sehr gelungen. Am nächsten Morgen startet des offizielle Programm: Workshops, Vorträge, Arbeitsplatzerl einrichten, Thema für den Wettbewerb überlegen ....

Referenzblätter der Extraklasse, Skizze und Armaturen, Figurenbau im Prozess

Referenzblätter der Extraklasse, Skizze und Armaturen, Figurenbau im Prozess

Bernd "Elastoman" Weidenauer und Sean "The Mayor" Favre soll's werden. In einer Wrestling Szene. Der vorzugsweise in orange agierende Elastoman wird vom blauen Mayor kurzerhand still gequetscht.

Die Wrestler im RedBull Ring! Elastoman meint ja, es wär' ein eindeutiges UNENTSCHIEDEN!

Die Wrestler im RedBull Ring! Elastoman meint ja, es wär' ein eindeutiges UNENTSCHIEDEN!

DAS WAR EIN INTENSIVES STÜCK ARBEIT! Fast schlaflos die letzten beiden Tage und Nächte vor der Abgabe am Donnerstag um 15:00! Aber es hat sich ausgezahlt :)

Werke von Stacy Pierce, Jorge Torrealba und Christina Denisiuk

Werke von Stacy Pierce, Jorge Torrealba und Christina Denisiuk

Auch die Konkurrenten haben nicht geschlafen. Wenn es heuer leider auch nur 3 waren.

04_Award_3D_.jpg

JAWOHL! TITELVERTEIDIGUNG GEGLÜCKT!!!! OUTSTANDING 3D TECHNIQUE 1. PLATZ! Gefolgt von dem bebrillten Schwammkopf von Jorge und den Incredibles von Stacy.

06_Award_StudioPiece.jpg

Für mein Studiostück gab es SILBER und die allerschönste Urkunde ever! 1. Platz gab's für Teamkollegen Bernd Ertl und 3. für Derek Brennan.

Und im Anschluss:

08_Party Kopie.jpg

PARTYYYYYYYYYY!!!!

Das war die Woche des Jahres! Vermutlich MÜSSEN wir nächstes Jahr zur ISCA Con27 nach San Diego. Einmal am Haken, kommst du nicht mehr los!

Schon wieder ein Stockerlplatz!

Silber hinter Bernd Ertl, 2 Österreicher unter den ersten 2! ;)

Thema des 2. ISCA FB Member Contests 2017 war Don Pinsent, ein kanadischer Karikaturist, den ich bei der ISCA Con im November in Phoenix kennengelernt haben.

Kaiserstein

Heute wurde der Kreisverkehr Kaiserstein in Baumgarten feierlich eröffnet.

Kreisverkehr zwischen Baumgarten an der March und Oberweiden

Kreisverkehr zwischen Baumgarten an der March und Oberweiden

Ich durfte das entwendete Kaiser-Relief nachmodellieren.

Foto 08.08.16, 22 03 19.jpg

Ein paar Eindrücke vom Enstehen des Prototyps. In ungewohntem Maßstab.

Prototyp nach dem Grundieren mit Dupli-Color Filler

Prototyp nach dem Grundieren mit Dupli-Color Filler

Anfertigen einer Silikonform

Anfertigen einer Silikonform

Die Negativform ist (fast) perfekt gelungen. Bei den Orden gab's minimale Lufteinschlüsse.

Die Negativform ist (fast) perfekt gelungen. Bei den Orden gab's minimale Lufteinschlüsse.

Heute gab's Blumen und viel Freude bei allen Beteiligten.

Heute gab's Blumen und viel Freude bei allen Beteiligten.

500_DSC_0077.jpg

Die Sonne hat herrliches Licht auf den Kaiser und die Feiergemeinde geworfen. Schön war's!

Nix mit live

Leider hat mich der überraschende Kälteeinbruch oder die Virenflut in der Wiener U-Bahn o.ä. lahm gelegt. Zur Premiere des Live-Modellierens kommt es dieses Wochenende nun doch nicht. Nocht nicht!

VIENNACOMIX & NOVOMATICFORUM

Dieses Wochenende werden unsere Beiträge zur EuroCature'16 nochmal bei der VIENNA COMIX zu sehen sein.

Und außerdem kommt es nach TV-Auftritt und 2 Preisen einheimsen zu einer weiteren Premiere:

 

TRARAAAAAAA: ICH WERDE LIVE AUFTRETEN!

Ich, die ich stunden-, tage- und gar wochenlang alleine im Atelier vor mich hin modelliere versuche mich in SPEEDSCULPTING und mische mich unters Volk. Ein wenig habe ich diese Disziplin schon an meinen Nichten geübt. Ich glaube, das wird ein großer Spaß! Falls du, lieber Leser, am

SONNTAG, den 09.10.2016 von 12 - 16 Uhr

Lust, Laune & Zeit hast, besuch mich doch bei der Vienna Comix.

https://viennacomix.at/

Bis Donnerstag, 06.10.2016, 16:00 sind unsere Beiträge noch im Novomaticforum zu sehen.

http://www.novomaticforum.com/de/kulturplatz2/kalender

Das ist die Siegerwand: oben links: Michael Pleesz / Best Traditional Medium Art, oben rechts: Xi Ding / Best Studio Piece 2015

unten links: Tom Fluharty / Best Digital Medium Art, Mitte: Michael Jesenko / Best Studio Piece 2016, rechts: Patrick Strogulski / Best Exaggeration

und der Sockel mit meinem Club der Detektive & Michael Pleesz in Mini. (jeweils 2. Platz Best Traditional Medium Art & Studio Piece)

Die EuroCature '16 war sehr erfolgreich!

Mit meinem Club der Mini-Detektive reiste ich an ...

... und räumte 2 Preise ab. Ausserdem hatte ich mein erstes Interview im ORF.

Den 2. Preis bekam ich für die Figur, die während der EuroCature entstanden ist. Ich modellierte meinen Sitznachbar Michael Pleesz, der wiederum den 1. Preis für Best Traditional Medium Art einheimste. Wir saßen wohl in der Siegerecke!

Und zum vorläufigen Abschluss der Serie habe ich "zur Erholung" Jessica Fletcher modelliert.

500_sky_04.jpg

Miss Marple & Putzmunterchen

Wissbegierig habe ich bei diesen beiden MiniPersönchen 2 verschiedene Schöpfungsmethoden ausprobiert.

Für Miss Marple habe ich mich an Maureen Carlsons Methode, beschrieben in "How to make CLAY Characters", gehalten.

Der aufgeweckte Rotschopf ist nach einem YouTube Tutorial von Celidonia Studio https://www.youtube.com/watch?v=DuADaMVLU3M entstanden. Mit einem ungewohnten Medium, Super Sculpey Living Doll. Diese Knetmasse ist sehr weich und verformt sich leicht. Passt aber gut zu dem Video. Nicht zu meiner sonstigen Herangehensweise.

Schön, dass es immer was zu lernen gibt!

Überraschend fand ich auch, dass die aufgeklebten Haare so gut halten. Verwendet habe ich Aleen's Quick Dry Tacky Glue.

2016-07-10 10.29.25.jpg

Making of Miss Marple

Margareth Rutherfords Darstellung der Miss Marple ist ein wahre Freude! 

Hier sitz ich nun bei den DVDs von "Der Wachsblumenstrauß" und "Mörder Ahoi" und modelliere im 7. Himmel!